Direkt zum Inhalt

Geben Sie einfach ein Suchwort ein…

Umzug im Alter - auch in Münster ein beliebtes Thema

Eine neue Wohnung im Alter beziehen? Davor schrecken auch viele ältere Menschen in Münster zurück! Dabei kann dieser Schritt durchaus sinnvoll sein, weil die eigene Immobilie, ob nun Haus oder Wohnung, zu groß oder nicht barrierefrei ist.  

Nach der jüngsten Bevölkerungsstatistik leben inzwischen mehr als 312.000 Menschen in der Stadt Münster – so viele wie nie zuvor! Dabei hat der demografische Wandel dafür gesorgt, dass die Zahl der über 60-Jährigen besonders kräftig wuchs. Altersforscher weisen darauf hin, dass Veränderungen von Senioren häufig als Belastung empfunden werden. Deshalb raten sie, sich schon mit 50 oder 60 Jahren mit dem Thema „Wohnen am Lebensabend“ auseinanderzusetzen und sich Gedanken zu machen, wie man in 15 Jahren leben möchte.

Baufinanzierer haben die ältere, häufig zahlungskräftige Kundschaft längst als Zielgruppe erkannt. Die Zeiten, in denen Ältere fürchten mussten, schon wegen der Zahl ihrer Lebensjahre keinen Kredit zum Bau oder Kauf eines Hauses oder einer Eigentumswohnung mehr zu bekommen, sind längst vorbei. Allerdings will die Laufzeit der Finanzierung gut geplant sein. Experten raten, die Baufinanzierung mit Ende 60 abgeschlossen zu haben. Dabei hilft Kauf- oder Bauwilligen, wenn sie viel Eigenkapital einbringen können. Und das können viele aus der Ü-50-Gruppe, wissen die Experten bei den Baufinanzierern.

Sie fühlen sich angesprochen und interessieren sich für eine Immobilie in Münster? Sprechen Sie uns gerne an – als erfahrener Immobilienmakler in Münster kennen wir den Markt und finden gemeinsam mit Ihnen sicher ein Objekt, was Ihren Traum vom "Wohnen im Alter " erfüllt!

Sie möchten zunächst Ihre bestehende Immobilie in Münster oder dem Münsterland bewerten lassen? Kein Problem - eine fundierte Orientierungshilfe für die Werteinschätzung Ihrer Immobilie erhalten Sie nach Kontaktaufnahme auf dieser Website!

Umzug im Alter